LANGNASE: VOM GUTEN ZUVIEL ...

Langnase

Eine Langnase kann ein Gesicht sehr ungünstig dominieren und ihm einen negativen, missmutigen Ausdruck verleihen – vor allem dann, wenn die Nasenspitze gleichzeitig nach unten gebogen ist. Bei einer Langnase ist die Nasenscheidewand zu lang. Zu lange Nasen bedingen oft einen spitzen, zu kleinen Winkel zwischen Nasensteg und Oberlippe. Auch ehemalige, operierte Höckernasen können eher länger wirken als vor der Operation. In diesem Fall kann eine Nachkorrektur helfen.

ADRESSE

HNO Praxis im Zentrum
Promenadeplatz 9
80333 München

TEL./FAX

Tel.: 089-4161785 70
Fax: 089-416178577

 

OPERATION DER LANGNASE

Zur Korrektur der Langnase muss die Nasenspitze verkürzt und aufwärts bewegt werden (Rotation). Mehr als bei allen anderen Operationen ist hier ein besonderes Augenmaß gefragt. Denn eine Verkürzung der Nasenspitze hat immer zur Folge, dass die Nasenlöcher etwas mehr sichtbar sind als vor der Operation. Auf diese Veränderung sollte der Patient vorbereitet sein. Darüber hinaus sollte das Ausmaß der Verkürzung vor der Operation genau mit dem Patienten besprochen werden. In der Regel lassen sich mit einer Korrektur der Langnase sehr gute, zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

Lassen Sie sich beraten

DAS ERGEBNIS

Das Ergebnis der Korrektur der Langnase ist ein neues und überzeugendes Erscheinungsbild. Ihre neue Nase fügt sich perfekt und individuell in Ihr Gesicht ein und sorgt somit für die Ausstrahlung einer neuen Schönheit. Geniessen Sie Ihr neues Leben.

Benötigen Sie Informationen zu Leitbild oder Ablauf. Gerne stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung und beraten Sie gerne. Alternativ können Sie das Kontaktformular verwenden, wir antworten Ihnen so schnell es geht.

Beachten Sie bitte Groß- und Kleinschreibung in der Sicherheitsabfrage des Formulares.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung