Prof. Dr. med. Staudenmaier

Prof. Dr. med. Staudenmaier ist ein mehrfach ausgezeichneter Facharzt und Spezialist für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde mit dem Schwerpunkt Plastische Operationen. Er ist ein renommierter Experte für Nasenkorrekturen wie für die Funktion der inneren Nase.

Vor der Eröffnung seiner erfolgreichen Praxis am Münchner Promenadeplatz war er viele Jahre als Oberarzt und stellvertretendender Direktor einer HNO Universitätsklinik tätig. Seit 2010 lehrt Dr. Staudenmaier als Professor an der Technischen Universität München und begeistert seine Studenten mit seinem leidenschaftlichen Engagement, seiner Erfahrung und seinem exzellenten Expertenwissen.

FACHARZT, HOCHSCHULLEHRER, PROBLEMLÖSER

Als innovativer Vordenker, Lehrer, Mentor, Doktorvater und unermüdlicher Problemlöser besucht er weltweit Fachkongresse und Tagungen, um Operationsmethoden noch schonender zu gestalten und erstklassige Ergebnisse zu perfektionieren.

ÄSTHET, PERFEKTIONIST, SPEZIALIST, HUMANIST

Mit Nasenkorrekturen hat der bekennende Ästhet, Perfektionist und Humanist seine Berufung gefunden. Besonders am Herzen liegen Prof. Staudenmaier Menschen, die vom Leben benachteiligt sind. Einmal im Monat widmet er sich daher einem sozialen Projekt und operiert Patienten aus Krisengebieten oder Entwicklungsländern.

WAS SIE ALS PATIENTEN ERWARTEN DÜRFEN.

Individuelle Beratung

So schonend und beschwerdefrei wie möglich – das ist das erklärte Ziel einer Nasenkorrektur durch Prof. Staudenmaier. Eine neue Methode macht es möglich. Sie reduziert die Heilungsphase um 40 %.

KOMPROMISSLOSE QUALITÄT

Prof. Staudenmaier steht für 20-jährige Erfahrung, chirurgisches Können und kompromisslose Qualität. Über 3.500 erfolgreiche Nasenkorrekturen sprechen für sich. Und für ihn.

INNOVATIVE TECHNIKEN

Ihr individuelles Wohl steht in der Praxis Staudenmaier im Mittelpunkt. Dies garantiert Prof. Staudenmaier durch Einfühlungsvermögen, Anteilnahme und individuelle Fürsorge.

patientenleitbild

PATIENTEN LEITBILD

Wer einen Arzt aufsucht, möchte sich in jedem Fall gut aufgehoben fühlen. In unserer Praxis erfahren Sie als Patient eine individuelle, achtsame Behandlung, ein tiefes Verständnis für Ihre Bedürfnisse und eine offene, ehrliche Kommunikation. Man kann es Empathie, Einfühlungsvermögen und Wertschätzung nennen. Wir nennen es: Beziehungen auf Augenhöhe.

Wissenschaftliches Leitbild

WISSENSCHAFTLICHES LEITBILD

Als plastischer Nasenchirurg setze ich mich mit all meiner Erfahrung für meine Patienten ein. Als Wissenschaftler und Hochschullehrer arbeite ich auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und einem soliden fachlichen Fundament. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sowie Kongresse stellen die medizinische Qualität meiner Behandlung sicher.

Aesthetisches Leitbild

ÄSTHETISCHES LEITBILD

Der Wunsch nach Schönheit ist ein elementares Bedürfnis. Die plastische Chirurgie ist allerdings mehr als ein Mittel, einem aktuellen Schönheitsideal zu entsprechen. In meinem Verständnis hat sie die Aufgabe, ein individuell harmonisches Ergebnis zu erzielen. Ihre Nase soll nach Ihrer Operation harmonisch in sich sein, perfekt zu Ihrem Gesicht passen und natürlich auch alle funktionellen Ansprüche erfüllen.

AUSZEICHNUNGEN

Tang Bang Khen 2010

Die höchste wissenschaftliche Auszeichnung der Republik Vietnam, verliehen an Prof. Dr. Nguyen The Hoang und Prof. Dr. Rainer Staudenmaier für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet von Präfabrikation und Tissue Engineering.

Hans-von-Seemen-Preis 2004

Die höchste Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie. Arbeit: Ohrmuschelrekonstruktion: Wandel der Technik – Möglichkeiten durch Rapid Prototyping und Tissue Engineering von Knorpelgewebe.

APKO-Preis 2009

APKO-Preis 2009 der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Arbeit: Nguyen The Hoang, Ch. Hoehnke, Pham Thu Hien, V. Mandlik, A. Feucht, R. Staudenmaier: Neovascularization and free microvascular transfer of in vitro cartilage-engineered constructs.

Biographie

  1. 2011

    2011

    Eröffnung der HNO Praxis im Zentrum München

  2. 2010

    2010

    Ernennung zum Professor der TU München

  3. 2008

    2008

    Ernennung zum leitenden Oberarzt und stellvertretenden Klinikdirektor
    bei Prof. Dr. H. Bier
    Zusatzbezeichnung: Allergologie

  4. 2005

    2005

    Oberarzt in der HNO-Klinik bei Prof. Dr. W. Arnold, Klinikum rechts der Isar, TU München

  5. 2004

    2004

    Habilitation für das Fach Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

  6. 2003

    2003

    Oberarzt an der HNO-Universitätsklinik Regensburg bei Prof. Dr. J. Strutz Zusatzbezeichnung: Plastische Operationen

  7. 1997-2002

    1997-2002

    Wissenschaftlicher Assistent in der HNO-Klinik bei Prof. Dr. E. Kastenbauer, Klinikum Großhadern, LMU München Facharzt HNO-Heilkunde

  8. 1996-1997

    1996-1997

    Assistenzarzt im Department für Chirurgie bei Prof. Dr. F. Hader, Universitätsklinik Basel, Schweiz

  9. 1994 - 1996

    1994 - 1996

    Arzt im Praktikum / Assistenzarzt in der Abteilung für Plastische Chirurgie bei Prof. Dr. E. Biemer, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München (TU)

  10. 1988 - 1994

    1988 - 1994

    Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Mitgliedschaften.

Arbeitsgemeinschaft für Plastische Chirurgie

Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie

Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin


Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

European Academy of Facial Plastic Surgery