BREITNASE

Breitnase

Wenn die Nase proportional zu breit für ein Gesicht erscheint, spricht man von einer Breitnase. Dabei kann die Nase an verschiedenen Stellen zu breit ausgebildet sein: im knöchernen Bereich, an der Nasenbasis, im knorpeligen Teil des Nasenrückens oder an der Nasenspitze. Die Nasenlöcher sind bei einer Breitnase oft nicht sichtbar. Die Breitnase kann durch eine angeborene, breitwinkelige Fehlstellung der Nasenpyramide mit breiten Nasenflügel-Knorpeln verursacht werden. Sie ist häufig aber auch Folge einer Nasenverletzung, beispielsweise eines Faustschlags auf die Nase.

ADRESSE

HNO Praxis im Zentrum
Promenadeplatz 9
80333 München

TEL./FAX

Tel.: 089-4161785 70
Fax: 089-416178577

 

OPERATION DER BREITNASE

Die Korrektur einer Breitnase ist abhängig von der Position des Ungleichgewichts. Je nach Lokalisation erfolgt die Korrektur der Breitnase durch eine Verschmälerung des knöchernen Nasenrückens oder eine Verkleinerung der breiten Nasenspitze durch eine Naht- und Schnitt-Technik. Wenn die Nase an der Basis zu breit ist, wird sie an dieser Stelle während der Operation gebrochen und damit verschmälert.

Lassen Sie sich beraten

Benötigen Sie Informationen zu Leitbild oder Ablauf. Gerne stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung und beraten Sie gerne. Alternativ können Sie das Kontaktformular verwenden, wir antworten Ihnen so schnell es geht.

Beachten Sie bitte Groß- und Kleinschreibung in der Sicherheitsabfrage des Formulares.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung