NASENFEHLFORMEN: GESTÖRTE HARMONIE VON GRÖßE, FORM UND FUNKTION

Es gibt verschiedenste Nasenfehlformen die ein Gesicht negativ verändern können. Zu den häufigsten angeborenen oder vererbten Fehlbildungen und Formveränderungen gehören die Höckernase, Sattelnase, Breitnase, eine plumpe oder hängende Nasenspitze oder zu breite Nasenflügel. Aber auch Unfälle, Erkrankungen oder vorangegangene Operationen können zu ähnlichen Verformungen und funktionellen Beeinträchtigungen führen. Viele Störungen der äußeren Nasenform gehen auch mit einer Nasenatmungsbehinderung einher.

Im Rahmen einer Nasenkorrektur kann die Nase verkleinert, vergrößert und begradigt werden. Auch die Form der Spitze oder die Größe der Nasenlöcher kann verändert werden. Die Möglichkeiten zur Optimierung einer Nasenform sind vielfältig und werden daher individuell angepasst.

NASENFEHLFORMEN KORRIGIEREN MIT EINER NASENOPERATION

Nasenfehlformen können psychisch sehr belastend sein. Oft genug sind auffällige Nasenformen Anlass für Hänseleien, Vorurteile oder ein vermindertes Selbstbewusstsein. Ziel jeder Nasenkorrektur ist ein ästhetisches und natürliches Aussehen, verbunden mit der Verbesserung der Atemfunktion. Bei den angeführten Fehlformen der Nase kann eine Nasenkorrektur vorgenommen werden.

ADRESSE

HNO Praxis im Zentrum
Promenadeplatz 9
80333 München

TEL./FAX

Tel.: 089-4161785 70
Fax: 089-416178577

Nasenfehlformen korrigieren mit einer Nasenoperation

Korrektur der Fehlformen

Das Ziel jeder Nasenkorrektur ist ein ästhetisches und natürliches Aussehen, verbunden mit der Verbesserung der Atemfunktion.

 

Im Folgenden ein kleiner Überblick über mögliche Fehlformen:

Benötigen Sie Informationen zu Leitbild oder Ablauf. Gerne stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung und beraten Sie gerne. Alternativ können Sie das Kontaktformular verwenden, wir antworten Ihnen so schnell es geht.

Beachten Sie bitte Groß- und Kleinschreibung in der Sicherheitsabfrage des Formulares.

loading